Am 25.04.2015 fand in Giebelstadt, nähe Würzburg, die alljährliche offene deutsche Kampfkunstmeisterschaft statt. Kampfkünstler aus ganz Deutschland fanden sich auf dem gut besuchten Turnier ein um sich miteinander zu messen. Dieses Jahr nahm auch das Wettkampfteam der Kampfkunstschule Kung Fu Spirit in Niederdorfelden daran teil – und brachte 4 Meistertitel und viele Pokale mit nach Hause.

 

Wettkampftage sind in der Regel lange Tage. Bereits um sieben Uhr traf sich das Wettkampfteam von KungFu Spirit am letzten Aprilsamstag an der Kampfkunstschule in der Berger Str. 21 in Niederdorfelden um gemeinsam den Weg nach Giebelstadt anzutreten. Für den Großteil der Teilnehmer war es erst das zweite Turnier, dazu die erste Deutsche Meisterschaft. Die Aufregung war demnach entsprechen groß. Doch schon Wochen vorher lief die Wettkampfvorbereitung auf Hochtouren, so dass jeder eine hohe Portion Selbstbewusstsein im Gepäck hatte. Schließlich kam die Gruppe unter der Leitung von den Meistern Christian Lutz und Thomas Türkis in Giebelstadt an. Dort schrieb man sich in die Teilnehmerlisten ein und wartete auf den Wettkampfbeginn.

Am Vormittag wurden die Wettkämpfe in den Kategorien Formenlauf mit und ohne Waffen sowie Selbstverteidigung ausgetragen. Am Nachmittag startete der sportliche Zweikampf im Point-Fighting. Nach Einteilung der Teilnehmer in Alters- und Graduierungsgruppen musste sich jeder in den eingeschriebenen Disziplinen beweisen. Den Wettkampfteilnehmern von KungFu Spirit gelang das überragend gut. In Summe staubten diese unglaubliche zwölf Platzierungen auf dem Siegertreppchen ab, davon vier Deutsche Meistertitel, vier Zweitplatzierungen und abermals vier Drittplatzierungen. Die anstrengenden Trainingsstunden im Vorfeld haben sich also gelohnt. Für die Teilnehmer war dies eine tolle Bestätigung und Motivation auch weiterhin hart zu trainieren um an zukünftigen Turnieren wieder ganz vorne dabei zu sein. Die Schüler und Meister von KungFu Spirit freuen sich schon auf die nächsten bevorstehenden Herausforderungen.

 

Die Platzierungen der Deutschen Meisterschaft im Überblick:

 

Noah Trinczek: 1. Platz Formenlauf, 1. Platz Point-Fighting, 2. Platz Waffenform (Langstock)

 

Julian Ziegler: 3. Platz Formenlauf, 3. Platz Point-Fighting

 

Nico Zepter: 1. Platz Mannschaftsform (Team: Zepter, Pou Montz, Schweizerhof), 3. Platz Point-Fighting

 

Joan Pou Montz: 1. Platz Mannschaftsform (Team: Zepter, Pou Montz, Schweizerhof), 2. Platz Formenlauf

 

Tim Long Schweizerhof: 1. Platz Formenlauf, 1. Platz Mannschaftsform (Team: Zepter, Pou Montz, Schweizerhof), 2. Platz Waffenform (Kampffächer), 3. Platz Point-Fighting

 

Christian Lutz: 2. Platz Point-Fighting

 

Bild KungFu Spirit Wettkampfteam German Open 2015:

Von links nach rechts: Thomas Türkis (Trainer), Noah Trinczek (Wettkampfteilnehmer), Joan Pou Montz (Wettkampfteilnehmer), Tim Long Schweizerhof (Wettkampfteilnehmer), Nico Zepter (Wettkampfteilnehmer), Julian Ziegler (Wettkampfteilnehmer), Christian Lutz (Trainer & Wettkampfteilnehmer)

 

Weitere Bilder vom Wettkampfteam bei den German Open stellen wir in Kürze in unsere Fotogalerie ein.

 
 
Joomla-Template by guenstige.shop-stadt.de & go-windows.de
 
 
     
 
   
Copyright © 2019 kungfuspirit.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.